阿弥陀佛

a mi tuo fu

Herzlich willkommen auf unserer Webseite zu den Shaolin QiGong,
Taiji Quan und
Chan Meditationskursen
mit Shaolinmeister Shi Xinggui
in der Schweiz.

Was ist
Shaolin QiGong?

Shaolin QiGong zeichnet sich durch achtsam und sanft ausgeführte Bewegungen aus, die helfen zur Ruhe zu kommen und die Energie wieder aufzufüllen.

Die Übungen der Shaolin-Mönche steigern die Vitalität und die Kreativität. Dies führt zu einer Verbesserung  der gesundheitlichen Konstitution.

Bewusste Atemführung und Körperhaltung gehören zu den Übungen aus sanften und langsamen Bewegungen.

QiGong ist eine bewährte Technik um die Energie wieder aufzubauen. 

Durch meditative Konzentration und Gedankenkraft wird die Energie im Körper geleitet und die Energiespeicher mit frischer Energie gefüllt.

Die QiGong-Meister Chinas glauben, dass jeder Mensch mit einer bestimmten Menge an Lebensenergie geboren wird.
Stress, Krankheiten und Verletzungen können die Energie eines Menschen erschöpfen.  
QiGong kann helfen diese Energie zu regenerieren.

shaolin_qigong_shixingui1%202
Shaolinmeister Shi Xinggui

Was ist
Taiji Quan?

Sanfte, langsame und fliessende Bewegungen, die ohne Kraftanstrengung ausgeführt werden, kennzeichnen das Taiji Quan (auch Tai-Chi Chuan oder Tai-Chi genannt).
Taiji, das höchste Letzte, kommt von Wu Chi, dem Unendlichen. Es ist der Anfang der Bewegung und der Stille, die Mutter von Yin und Yang.

Taiji Quan fördert die Konzentrationsfähigkeit
und die Innere Ruhe.

Was ist
Chan Meditation?

Basis für diese Ausbildungen sind die uralten und zeitlosen Lehren des Chan Buddhismus.
Shi Xinggui, Shaolinmeister, der in diesem Jahrhundert lebt, hat diese einzigartigen Lehren den Bedürfnissen des heutigen westlichen Menschen mit all seinen alltäglichen Herausforderungen angepasst. Diese Übungen sind wohltuend für Alle, unabhängig von Alter und Herkunft.

Chan-Meditation ist der Weg zur Selbsterkenntnis und zu unserem inneren edlen Kern